Einpacken

Gestern war der Tag des Abschieds gekommen. Abends, 18:00 Uhr, als die Angebote im Zentrum der Jugend schlossen, musste alles wieder sortiert, in Kisten verpackt und im Truck fachgerecht gestapelt und verspannt werden.

Froh und erfüllt nach drei ereignisreichen Tagen – traurig, dass es vorbei war.

„Gott segne dich und behüte dich. Gott zeige dir seinen Weg. Gott gebe dir Kraft.“ (Segen bei einer Morgenandacht am Truck.)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: